News

Avadis mit CHF 200 Millionen Private-Equity-Kapitalzusagen

25.06.2020

Für unsere Private-Equity-Anlagegruppe Welt XIV (Final Closing am 30. Juni 2020) konnten wir Kapitalzusagen von über CHF 200 Millionen verzeichnen. Damit ist unser Private-Equity-Programm weiterhin sehr erfolgreich unterwegs. Seit dem Start des Programms im Jahr 1998 konnten wir Kapitalzusagen von insgesamt rund USD 1,6 Milliarden verzeichnen. Auch der Leistungsausweis ist erfreulich: Die Renditen unserer Anlagegruppen haben die Public Markets durchschnittlich um 3% pro Jahr übertroffen.

 

Krisenzeiten bieten Opportunitäten

Ein Grossteil der Kapitalzusagen stammt von Vorsorgeeinrichtungen, die langjährig, regelmässig und in sämtlichen Marktlagen in Private Equity investieren. Insbesondere in Krisenzeiten ergeben sich interessante Anlageopportunitäten für Private-Equity-Investoren. Der Haupttreiber für den Erfolg unseres Private-Equity-Programms ist jedoch die systematische Umsetzung unseres konservativen Anlageansatzes.

 

Diversifikation reduziert Risiken

Jede Anlagegruppe besteht aus einem breit diversifizierten Portfolio von verschiedenen Strategien und Regionen. Da wir kontinuierlich neue Anlagegruppen lancieren, wird eine Streuung der Investitionen über verschiedene Zeichnungsjahre möglich, was die Diversifikation zusätzlich verbreitert. Was für den Erfolg ebenfalls entscheidend ist:  Dank der langjährigen Zusammenarbeit mit dem Vermögensverwalter Portfolio Advisors erhalten wir Zugang zu den besten Portfoliomanagern.

 

Private-Equity-Anlagegruppe Welt XV

Im ersten Quartal 2021 lancieren wir mit Welt XV die nächste Private-Equity-Anlagegruppe. Klicken Sie bei Interesse bitte hier und wir halten Sie gerne auf dem Laufenden.

 

Hier erfahren Sie mehr über unser Private-Equity-Programm.